II.BERLINER MUSIK-FILM-MARATHON 10.-24. April 2012
   

 

 

Radiophonic Workshop BBC

 

 

 

Roger Pomphrey   Freier Film & TV Regisseur und Produzent (seit Januar1983)

                                 Profimusiker und 1. Regieasssistent (Januar 1978 - 1985)

 

Drehte eine Vielzahl von Dokumentar- und Spielfilmen, Werbefilmen, Musikvideos und Live-Musik-Aufnahmen. Zu seinen preisgekörnten Arbeiten zählen u.a. ‘Life, Death and Damien Hirst’, ‘Who the F*** is Pete Doherty?’, die Comedy-Serie ‘Armstrong and Miller’ und die popluäre Serie ‘Three Men Go To Ireland’.

Er begann seine Karriere in der britischen Filmindustrie ganz klassisch durch Tätigkeiten in den verschiedensten Bereichen als Transport Captain, Production Runner, im Art Department und arbeitete sich dann vom 3. Regieasssistenten zum 1. Regieassistenten hoch. Er war für Mike Leigh, Stephen Fears, Richard Eyre und David Hare tätig.

Als 1. Regieasssistent war er an nahezu 300 Musikvideos und Werbefilmen beteiligt. Zu den Künstlern, mit denen er arbeitete, zählten UB40, Freddie Mercury, Mick Jagger, Wham, Michael Jackson, Pet Shop Boys u.v.a.

Rogers Filme zeichnen sich aus durch ihre hervorragende photographische Qualität. Er hat nicht nur in England, sondern auch vielfach in Russland, USA, Europa und in Indien gearbeitet.

Roger Pomphrey hat als Regisseur mit vielen der bekanntesten Schauspieler zusammengearbeitet, darunter mit Dawn French, Jennifer Saunders, Alan Carr, Jimmy Carr, Griff Rhys Jones, Dara O’Briain, Noel Fielding, Justin Lee Collins, Keith Allen, Lily Savage, Bob Monkhouse, Keith Floyd, Harry Dean Stanton, Rich Fulcher, Mohammed al Fayed, John Bishop u.a.

Sein Film THE ALCHEMISTS OF SOUND (UK 2003) über die Protagonisten des Radiophonic Workshop der BBC und dessen Wirkungsgeschichte ist ein wichtiges Dokument der frühen elektronischen Entwicklungen in England. Zu diesen Pionieren zählte auch der aus Spanien emigrierte katalanische Komponist Roberto Gerhard (1896-1970), der in den Anfangsjahren des BBC Radiophonic Workshops dort eine Serie abstrakter elektronischer Kompositionen und elektronische Bühnenmusiken u.a. für die Royal Shakespeare Produktion des ´King Lear´ (1955) schuf.

 

Über Roger Pomphrey

 

Roger ist mein Lieblingsregisseur. Er hat eine schier unglaubliche Erfahrung im Bereich des Spiel- & Dokumentarfilms und findet bei einer Sache immer den besonderen Dreh. Ausserdem ist er ein schrecklicher Gitarrist, aber darauf kommt es hier nicht an.”

Ben Miller (Comedian, Autor)


Roger ist einer der visuellsten Regisseure, mit denen ich je gearbeitet habe. Er ist jemand, der die Macht der Bilder wirklich versteht, und seine genauer Blick für Details und Bildkomposition ist unübertroffen.

John de Borman (Präsident der British Society of Cinematographers)

 

Montag 16. April 2012                                                                                             18.00 Uhr


THE ALCHEMISTS OF SOUND (GB 2003)

Regie: Roger Pomphrey

 

Mit: Oliver Postgate, Mark Ayres, Milton Babbitt, John Baker, Wendy Carlos, Malcolm Clarke, Delia Derbyshire, Maddalena Fagandini, Brian Hodgson, Peter Kember u.a.
58 min., DVD, OF

Einführung & Diskussion: Wolfgang Seidel


 

Dokumentarfilme (Auswahl)

 

Morgan Spurlock’s New Britannia

Keith Allen meets John McVicar

The Shop That Sold Itself, Harrods.

Three Men Go to Ireland – BBC2 – Liberty Bell (Comedy Factual 2 x 60 mins)

Jacques Brel (Legends)

Who the F*** is Pete Doherty?

Damien Hirst’s – Romance in the Age of Uncertainty

THE ALCHEMISTS OF SOUND

Life, Death and Damien Hirst

How TV Changed Football Forever

 

Comedy (Auswahl, 2000 – 2011)

 

Three Men Go to Ireland

Armstrong and Miller

Cyderdelic

Time Out with….

 

Spielfilme (Auswahl, 2000 – 2010)

 

Unlawful Killing – Allied Stars

The Photo Shoot

The Key – Little Wing

 

Musikdokumentationen

 

Alba Place – Paul Riley – Wurly Music

Who the F*** is Pete Doherty

The Making of Electric Ladyland Jimi Hendrix

Jazz in a British Pub

Dusty Springfield

Beyond the Groove

Peace Talk – with Eurythmics

A Family Affair – UB40

Live at the T&C Keith Richards

Matter of Time – Massive Attack

Spice Girls

Dave Stewart & The Spiritual Cowboys

 

Musikvideos (Auswahl)

 

Bach

Babyshambles

Ziggy Marley/ Gypsy Kings

U2 – Greenpeace

UB40

Ali Campbell – Something Stupid

Big Country – Beautiful People

Big Country – Republican Reptile – BMG Int

JC-001 – Never Again – Anxious Records


www.rogerpomphrey.com