II.BERLINER MUSIK-FILM-MARATHON 10.-24. April 2012

 

       
 

Foto: Arthaus Music

Carlo Gesualdo

 

 

 

Werner Herzog  Produzent, Regisseur, Autor, Darsteller

 

Geb. 5. September 1942 in München. Studium der Geschichte, Literatur- und Theaterwissenschaften in München und Film und Fernsehen an der Duquesne University in Pittsburgh, USA.

Drehte seinen ersten Film 1961 im Alter von 19 Jahren. 1963 Gründung der Werner Herzog Film GmbH.

Er schrieb, produzierte und realisierte bis heute über 60 Spiel- und Dokumentarfilme, publizierte mehr als ein Dutzend Prosabände, zahlreiche Filmartikel, Drehbücher und Texte. In den Jahren 1986 – 2008 inszenierte er nahezu 30 Opern sowie 3 Theaterwerke.

Zahlreiche nationale und internationale Preise und Auszeichnungen; Oscar-Nominierung 2009.

Werner Herzog lebt in München und Los Angeles.


Filme (u.a.)


2012      Death Row (TV)

2011      Into the Abyss

              Ode to the Dawn of Man

2010      Die Höhle der vergessenen Träume (3-D-Dokumentation)

           Happy People: A Year in the Taiga (Co-Regisseur)

2009      My Son, My Son, What Have Ye Done

              La bohème

              Bad Lieutenant - Cop ohne Gewissen

2007      Encounters at the End of the World

2006      Rescue Dawn

2005      Grizzly Man

2003      Rad der Zeit

2001      Pilgrimage

2000      2000 Jahre Christentum

1999      Mein liebster Feind - Klaus Kinski

1998      Flucht aus Laos (1998)
1996      Die Verwandlung der Welt in Musik: Bayreuth vor der Premiere (TV)
1995      GESUALDO – TOD FÜR FÜNF STIMMEN

1992      Lektionen in Finsternis

1991      Jag Mandir: Das exzentrische Privattheater des Maharadscha von Udaipur (TV)

1989      Wodaabe - Die Hirten der Sonne. Nomaden am Südrand der Sahara (TV)

              Giovanna d'Arco (TV)

1988      Les gauloises

1987      Cobra Verde

1984      Wo die grünen Ameisen träumen

1982      Fitzcarraldo

1979      Woyzeck

              Nosferatu: Phantom der Nacht

1978      How much Wood would a Woodchuck chuck... 

1977      La Soufrière - Warten auf eine unausweichliche Katastrophe, Stroszek

1976      Herz aus Glas

1974      Jeder für sich und Gott gegen alle
              Die große Ekstase des Bildschnitzers Steiner (1974)

1972      Aguirre, der Zorn Gottes

1971      Land des Schweigens und der Dunkelheit

              Fata Morgana

              Behinderte Zukunft? (TV)

1970      Auch Zwerge haben klein angefangen

1969      Massnahmen gegen Fanatiker

              Die fliegenden Ärzte von Ostafrika (TV)

1968      Lebenszeichen

              Letzte Worte

1967      Die beispiellose Verteidigung der Festung Deutschkreuz

1964      Spiel im Sand

1962      Herakles


www.wernerherzog.com